Lorem ipsum dolor sit amet, elit elit et morbi eu mi, id aliquam, cras purus. In odio nisl est, a integer, consectetuer lorem orci ut tristique, in urna molestie morbi et risus, purus orci nam sed ante. Velit porta urna eros eget, eleifend sed libero eros eget arcu, per egestas nullam et neque, velit exercitationem. Rhoncus arcu. Augue quisque eget, quis ornare ultricies quis sapien tortor, lorem hac eu mauris, malesuada vitae. Magna mus at, molestiae urna vestibulum ac porttitor.

Lorem ipsum dolor sit amet, elit elit et morbi eu mi, id aliquam, cras purus. In odio nisl est, a integer, consectetuer lorem orci ut tristique, in urna molestie morbi et risus, purus orci nam sed ante. Velit porta urna eros eget, eleifend sed libero eros eget arcu, per egestas nullam et neque, velit exercitationem. Rhoncus arcu. Augue quisque eget, quis ornare ultricies quis sapien tortor, lorem hac eu mauris, malesuada vitae. Magna mus at, molestiae urna vestibulum ac porttitor.

Lorem ipsum dolor sit amet, elit elit et morbi eu mi, id aliquam, cras purus. In odio nisl est, a integer, consectetuer lorem orci ut tristique, in urna molestie morbi et risus, purus orci nam sed ante. Velit porta urna eros eget, eleifend sed libero eros eget arcu, per egestas nullam et neque, velit exercitationem. Rhoncus arcu. Augue quisque eget, quis ornare ultricies quis sapien tortor, lorem hac eu mauris, malesuada vitae. Magna mus at, molestiae urna vestibulum ac porttitor.

Während Andere in meinem Alter bereits in die Altersgymnastik gehen, halte ich mich Fit mit meinen Auftritten. Ich bin Jahrgang '59 und habe noch immer beinahe die gleichen Flausen im Kopf, wie mit achtzehn Jahren. Wie gesagt, beinahe.... Eigentlich ist von den wilden Jahren, von Sex, Drugs & Rock'n'Roll, nur noch der Rock'n'Roll geblieben, dafür aber mit Tiefgang und Humor.Einige Songs handeln aus den wilden '70ern & 80'ern. So etwa der Song "Ewigkeit". "Ewigkeit", eine Hommage an meine damalige Freundin, die an einer Überdosis Heroin starb. "Schtrasserand", ein Titel über meine naive Beziehung zu einer Dame aus dem horizontalen Gewerbe. Oder aber der Song, "de Ruedi", beinahe und ungewollt eine Mundartversion vom Klassiker "Hey Joe", von Jimi Hendrix. Selbstverständlich gibt es auch sanftere Töne, wie etwa die Baladen "Waleschtadt" oder "Schtrasserand"....

Allen Songs gemeinsam ist die Einfachheit. Eine Gitarre, eine Stimme und ab und zu mal ne Blues-Harp, das ist Rodolfo on the Rocks....

Zeitungsartikel.jpg

© 2016 Rolf Wenger Switzerland